Ist Professor Mouhanad Khorchide gefährlich?

Für welchen Weg entscheidest du dich?

Normalerweise darf es nicht zu einer Diskussion führen, ob man:"The Khorchide Way" zu einem Way des Kufr´s bezeichnen kann oder nicht.

Deshalb ist jetzt jeder Muslim gefragt der ALLAH und seinen Gesandten liebt.





Wir haben es hier in Deutschland mit einer klaren Struktur zu tun, die dazu dienen soll, den Islam aus den Herzen der Muslime zu verbannen, damit sie alleinige Diener des Kufr System bleiben und nichts in ihren Herzen außer Konsum des Kufr-Landes wünschen.

Der Islam mit seiner Wissenschaft (Koran &Sunnah) würde jede Debatte oder Diskussionen gewinnen, wenn man von vorne herein ehrlich die Beweise und argumentationsweisen annehmen und folgen würde. Genau wegen dieser Stärke lässt man es unter keinen Umständen zu, dass es zu einer Ehrlichen Betrachtung des Islams im TV oder im Umgang mit seinen Anhängern (Muslime) kommt.

Deshalb müssen wir Muslime sehr achtsam sein und unsere Religion verteidigen. Wir sehen es als Pflicht für jeden Muslim, hier aufzustehen! Durch deine Präsenz am 28.11.2013 in Münster, zeigst du das es Muslime gibt, die NEIN zu solchen Leuten wie Mouhanad Khorchide sagen.





Share on Google Plus

About Pierre Vogel

    Blogger Comment
    Facebook Comment

4 Kommentare:

  1. Folgender Artikel scheint vor diesem Hintergrund besonders interessant:

    http://www.weser-kurier.de/startseite_artikel,-Islam-Lehrer-soll-gehen-_arid,712507.html

    AntwortenLöschen
  2. Die Beweislast gegen Mouhanad Khorchide ist erdrückend. Erwähnenswert wäre, daß er bei seiner Ansprache (von 09/2011) den Papst (Benedikt XVI.) als "Heiligkeit" und die christlichen Kuffar sogar als "verehrte Brüder und Schwestern im Glauben" bezeichnete, was auf Anerkennung deren Schirk und Kufr hindeutet:

    http://www.bistum-regensburg.de/download/borMedia1484405.PDF

    Weitere Hinweise:

    Wohl das Facebook- Profil von Mouhanad Khorchide:

    https://www.facebook.com/Prof.Mouhanad.Khorchide

    Bei "Sonstiges" lassen sich einige seiner "Likes" finden, die im islamischen Sinne zumindest (!) problematisch sind: "Sufismus, Theologisches Studienjahr Jerusalem, Dormition Abbey Jerusalem, Stift Heiligenkreuz, Pfarrei Sankt Josef Johannes, Grüne Jugend Düren, Claudia Roth, Volker Beck".

    Hier das "Zentrum für Islamische Theologie Münster", welches bei allen Einträgen aussagefähige Inhalte hat:

    https://www.facebook.com/theologiezentrum

    AntwortenLöschen
  3. Ich habe aus Zeitgründen nur die ersten 15 Minuten von P. Vogels Vortrag gehört. Ich bin kein Muslim und habe außer der einmaligen Koranlektüre, von der ich lediglich gewisse Eindrücke behalten habe, keine mehr als oberflächlichen Kenntnisse vom Islam.

    Ich will aber dennoch folgende Hinweise geben:

    1.
    Der Glaube, dass der Himmel darin besteht, bei Gott zu sein, und die Hölle umgekehrt darin besteht, nicht bei Gott zu sein,

    sowie

    2.
    der Glaube ein Teil Gottes sei im Menschen gegenwärtig oder anders ausgedrückt, die Seele ist ein Partikel Gottes

    ist Mainstrem im HINDUISMUS.

    Korchide scheint vom Hinduismis inspiriert zu sein.

    AntwortenLöschen
  4. PS: Vedanta-Hinduismus ist das Stichwort.

    AntwortenLöschen

Hier kannst du dein Kommentar hinterlassen!