Pierre Vogel in Münster

Pierre Vogel ruft zum Protest gegen Pro. M. Khorchide auf!

MÜNSTER. In der nächsten Woche Donnerstag ist nicht nur Bundespräsident Joachim Gauck zu Gast. Auch der deutsch-islamische „Hassprediger“ Pierre Vogel hat eine Kundgebung angekündigt. Er fordert den Islam-Professor Mouhanad Khorchide zu einer „Debatte“ heraus.






Pierre Vogel, Mitglied der besonders radikal-muslimischen Salafisten, wirft Khorchide vor, den Islam „zu entstellen“. „Hier werden falsche Glaubenslehren verbreitet“, sagt Vogel in einer Videobotschaft an Mouhanad Khorchide, die vor kurzem im Internet veröffentlich wurde. In ihr ruft er alle Muslime auf, nach Münster zu kommen und „Khorchide vom Sockel zu stürzen“.

Hier der ganze Artikel

Wo findet die Debatte statt?
Die Debatte findet (Inschallah) am 28.11.2013 ab 15:00 Uhr in der Innenstadt von Münster statt.
Der Platz befindet sich direkt an der Stubengasse und liegt genau über einer Tiefgarage, wo jeder Besucher gleich parken kann.
Anreise mit PKW
Für alle die mit dem PKW kommen, sollten als Zieladresse einfach Windhorststrasse eingeben, dann kommt man direkt zum Parkhaus.
Anreise mit Bahn
Wenn du mit der Bahn kommen möchtest, dann steigst du am HBF-Münster aus und nimmst den Hauptausgang Richtung Innenstadt. 
Wenn du aus dem Hauptausgang heraus kommst, gehst du einfach geradeaus über die Fußgängerampel. Wenn du immer geradeaus läufst (Ca:300-500 Meter) kommst du direkt über die Windhorststrasse zur Stubengasse.
Info für Medienvertreter 
Da sich viele Medienvertreter angekündigt haben um ein Interview mit Herrn P.Vogel zu führen, möchten wir Ihnen mitteilen, dass wir direkt vor der Bühne einen Bereich für die Presse und Medienvertreter einrichten wollen und ein anschließendes Interview auf der Bühne soll auch ermöglicht werden.
Infos zur geplanten Debatte
Wir streben eine sachliche und höchst kompetente islamisch Theologische Podiums Diskussion an, die unter bestimmten Regeln geführt werden soll, damit jeder Redner die Zeit hat, seine Positionen zu erklären und die Positionen des anderen Redners zu widerlegen.
Hierzu soll jeder Redner anfangs 30 Minuten Zeit haben um seine Position zu erklären und anschließend sollen die Redner drei mal 20 Minuten Zeit haben um die Positionen des anderen Redners zu wiederlegen.
Share on Google Plus

About Pierre Vogel

    Blogger Comment
    Facebook Comment

2 Kommentare:

  1. Warum erinnert mich M.Glokhiede so sehr an die dummen letzten Indianer?

    AntwortenLöschen
  2. Khorchide wird beweihräuchert und eine private islamische Universität (Europäisches Institut für Humanwissenschaften EIHW) wird als "radikal" verunglimpft. *kopfschüttel*

    Die Vorwürfe reichen von Demokratiefeindlichkeit, "Islamismus", "Salafismus" bis hin zur angeblichen Terrornähe.
    Neben dem Verfassungsschutz, der im "Umfeld des Instituts" dubiose Meinungen zu Körperstrafen gehört haben will, warnten auch vermeintliche "Islam-Experten", die wiederholt mit islamfeindlichen Ressentiments aufgefallen sind, zu besten Sendezeiten vor einem "radikalen Islamverständnis" des Instituts in Frankfurt.
    Das Institut wehrt sich am 27.3.14 gegen diese Anschuldigungen in einer Pressemitteilung:
    http://www.eihw.de/Pressemitteilung.aspx

    Das Islamstudium ersteckt sich übrigens über 3 Jahre und kann auch als Fernstudium absolviert werden.
    Voraussetzung ist das Abitur, aber es gibt keinen numerus clausus und keine Altersbeschränkung.
    http://www.eihw.de/Studium.aspx

    AntwortenLöschen

Hier kannst du dein Kommentar hinterlassen!